Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ROLLING STADTTHEATER. Erfurt-Edition

15. Juni @ 17:30 - 19. Juni @ 14:00

Friede der Hütte, Krieg den Palästen!

Foto: Peter van Heesen

Die Berliner Theatergruppe glanz&krawall bringt für 4 Abende ihr eigenes Miniatur-Theater und Open-Air-Spektakel nach Erfurt: ROLLING STADTTHEATER. Der kleine Theatertanker lässt sich aufklappen wie ein Puppenhaus und beherbergt ein Inspizient:innenpult, eine Drehbühne, einen rosa Konzertflügel und die Bretter, die die Welt bedeuten.

All die Seelenretter:innen, Kunst- und Kulturschaffenden, die in den Corona-Jahren stark an Sichtbarkeit verloren haben, finden hier eine Bühne im öffentlichen Raum. Auf 2 x 2 Meter geben sie in der Show etwas über ihre Lebenswelten preis, zeigen Kunststücke, Auszüge ihrer Programme und lassen den Begriff „Stadttheater“ in Cottbus wieder lebendig werden.

Improvisierend bestreiten sie je Abend eine gesamte Spielzeit eines Theaters in Positionen von Theaterleitung, Dramaturgie (wat’n ditte?), Soufflage und Ensemble. Beim RST wird deshalb in der Ballett-Premiere Line Dance getanzt, Spielzeitmottos werden gewürfelt, Hundedressuren machen dem Schauspiel Konkurrenz, Kritiker:innen werden gebauchpinselt, Orchesterhauptproben bestreiten hiesige Bands. Das Publikum verfolgt live und ohne Eintritt wie die Miniatur-Institution entsteht, sich im absurden Wahnsinn verdichtet und am Ende des Abends wieder zerfällt.

Das Ensemble von glanz&krawall hilft in den Funktionen Regie-Assistenz, Social Media-Beauftragte und Soufflage kräftig mit und organisiert so die Auf- und Abtritte aller Beteiligten, damit sich alle sicher fühlen, Spaß haben und ein einmaliges und nicht wiederholbares Livekultur-Ereignis entsteht. Eins ist sicher: Der Vorhang wird fallen!

VON & MIT Dennis Depta, Raissa Kankelfitz, Vera Maria Kremers, Johannes Lange Kara Schröder, Marielle Sterra, Felix Witzlau & unzähligen Erfurter Lokal-Matador:innen:
Alexandra Bentz und Samuel T. Klemke, Betty D. Fort + DJ Gussfänger, Bianca Beat, Fiona Drechsler, Franziska Schaper, Jugendkurse HipHop/Breakdance des Tanztheater Erfurt, Jürgen Knittel, Klaus Tkacz, Lars Kalkbrenner, Lena Becher, Nasty Stylistix, Petra Jentsch, René Porschen, Senioriker, Simone Schwartze, Sindy Eckardt, Theresa Schnitter, Tina Wagner, Tom Dewulf, Toni Neumann, Viola Friese u.v.m.
PRINZIPAL Tom Dewulf

„Entsprechend ihrem Jingle »Rolling Stadttheater – Hier darf jede:r mal ran!« lädt die Gruppe das lokale Kulturprekariat ein. Eine Vorstellung ist so prall gefüllt wie anderswo kaum eine Spielzeit. Unter dem Motto »Revolution später« reihen sich bewegendes Schauspiel, ein klimakritisches Musical und ein Sinfoniekonzert aneinander.“
– neues deutschland

Ans Publikum: bringt ein Instrument eurer Wahl und eure Lieblingsmelodie mit, wir formieren das Orchester der Stadt Cottbus für die Stadt Cottbus.
(Zum Beispiel: Ukulele, Nasenflöte, Fahrradklingel, Topf, Bierflasche, Stimme…)

Eintritt frei, Hutspenden gern gesehen!
SPIELZEIT 9: 15. Juni 2022, 17.30 – 21.00 Uhr, ORT WIRD ZEITNAH BEKANNT GEGEBEN, Erfurt Downtown
SPECIAL GUESTS: tba.

 

SPIELZEIT 10: 16. Juni 2022, 17.30 – 21.00 Uhr, ORT WIRD ZEITNAH BEKANNT GEGEBEN, Erfurt Downtown
SPECIAL GUESTS: 
tba.

 

SPIELZEIT 11: 18. Juni 2022, 18.00 – 21.30 Uhr, FISCHMARKT, Erfurter Krämerbrückenfest
SPECIAL GUESTS: tba.

 

SPIELZEIT 12: 19. Juni 2022, 14.00 – 17.30 Uhr, Vorplatz KulturQuartier Schauspielhaus, Erfurt
SPECIAL GUESTS: tba.

 


Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Details

Beginn:
15. Juni @ 17:30
Ende:
19. Juni @ 14:00
Veranstaltung-Tags:
, , , ,